Welfen-Verlag Lesezirkel

Der welfen-verlag lesezirkel wurde bereits 1927 von Albert Gerstmayer in Weingarten gegründet. 

Am Anfang stand ein Nutzungsvertrag für ein Fahrrad, mit dem die Lesemappen ausgeliefert wurden. Die A. Gerstmayer + Co.KG entwickelte sich rasch zum größten Lesezirkel in der Region.

1959 übergab Josef Prestele aus Immenstadt im Allgäu seinen "Stafette-Verlag" Lesezirkel an den Welfen-Verlag. 

Seit 1994 gehört auch der Lesezirkel "Weltblick", jetzt "Illuservice", in Waldshut-Tiengen zum welfen-verlag lesezirkel, der somit auf eine über 85-jährige Firmen-Geschichte zurückblicken kann.

Heute beliefern wir Ärzte, Kanzleien, Frisöre und die Gastronomie aber auch Privatpersonen mit Mietzeitschriften. Dabei sind über 150 Zeitschriften bis 60% günstiger als am Kiosk erhältlich.

Wir bieten bequemen Service ohne lange Vertragsbindung oder Kündigungsfristen.

Sie profitieren von äußerst günstigen Packetangeboten oder individuell zusammengestellten Sortimenten.

Zum Thema