Zeitschriften für die Arztpraxis – Lesepakete vom Welfen Verlag Lesezirkel

Damit etwas für jeden Geschmack dabei ist: Zeitschriftenpakete für Arztpraxen

Zeitschriften oder Lesepakete sind in einer Arztpraxis kaum wegzudenken. In gut laufenden Arztpraxen sind Wartezeiten kaum zu vermeiden und wenn es einmal länger dauern könnte oder auch um einfach nur den Aufenthalt oder die Wartezeit angenehmer zu machen, ist es sinnvoll den Patienten etwas zur Beschäftigung oder Ablenkung anzubieten. Lesematerial ist dabei stets willkommen. Doch natürlich gibt es zahlreiche unterschiedliche Geschmäcker. Um eine Vielfalt an verschiedenen Lesestoffen zu gewährleisten und dabei sich selbst nicht groß mit Auswahl oder Beschaffung beschäftigen zu müssen, eignen sich die Zusammenstellungen mietbarer Lesepakete von Lesezirkeln, wie z. B. dem Welfen-Verlag-Lesezirkel, sehr gut.

Bei einem solchen Zeitschriftenpaket für die Arztpraxis erhalten Kunden eine hochqualitative Zusammenstellung aus populären Magazinen und Zeitschriften. Diese sind so zusammen gestellt, dass für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte. Beim Welfen-Verlag-Lesezirkel fallen insbesondere zwei Lesepakete besonders für den Nutzen für das Arztpraxis-Wartezimmer auf.

Die große und die kleine Lesemappe

Die große Lesemappe besteht aus einer umfangreichen, bunten Zusammenstellung und umfasst  insgesamt 18 Zeitschriften. Davon erscheinen die Zeitschriften wie Bunte, Stern, Focus, Freizeit-Revue, Frau im Spiegel, Auto Bild, Sport Bild und Lisa jeweils wöchentlich und werden als solche regelmäßig ausgetauscht. 14-tägig erhalten Sie Auto-Motor-Sport, Brigitte und die Zeitschrift Freundin während auf monatlicher Basis Abenteuer&Reisen, Cosmopolitan, Elle, Essen & Trinken, Petra, Schöner Wohnen, und Vital in ihrem Wartezimmer erscheinen. Das Ganze ist zu erhalten zu einem Preis von 11,50 EUR; 66% weniger als beim Einzelkauf beim Kiosk (34,64 EUR). Bei Bedarf lassen sich auch ganz individuell Zusammenstellungen kreieren mittels der sogenannten Wunschmappe.

Die kleine Lesemappe wiederum umfasst insgesamt für 9,90 EUR 11 Zeitschriften, davon wöchentlich die Magazine Bunte, Stern, Focus, Freizeit-Revue, Frau im Spiegel, Auto Bild, Sport Bild und Lisa, sowie 14-tägig die 3 Zeitschriften Auto-Motor-Sport, Brigitte und Freundin.

Wie das Lesezirkel-Prinzip funktioniert

Das Prinzip eines Lesezirkels ist eine Mehrfachvermietung von Zeitschriften und Magazinen. Dabei zirkulieren die bereitgestellten Zeitschriften zwischen einer Reihe von Mietern. Als „Erstleser“-Kunde erhalten Sie neue Zeitschriften stets neu, aktuell und unbenutzt. Nach der Benutzung gehen diese nach einer gewissen Zeit zum nächsten Mieter (z .B. eine weitere Arztpraxis). Entscheidet man sich demnach dazu seine Zeitschriften später zu erhalten, ist man also entweder „Zweit- oder Dritt-Leser“ in der Lieferkette. Ein Bring- und Abholdienst von uns sorgt für die stets aktuelle und frische Versorgung und nimmt sogleich auch die alten Zeitschriften wieder mit um diese entweder zu dem nächsten Mieter in der Kette oder zum Recyceln mitzunehmen. Durch den Mehrfachgebrauch wird die Umwelt geschont und wenn man sich entscheidet, die Zeitschriften ein paar Wochen später zu erhalten, kann man sogar bis zu 75% vom Normalpreis sparen.

Lesepakete auch ideal für Krankenhäuser

Als Abnehmer für Lesepakete eignen sich auch wunderbar Krankenhäuser. Wie auch in der Arztpraxis gibt es hier häufig Wartebereiche oder Aufenthaltsräumlichkeiten für Patienten, aber auch Angehörige. Gerade für Letztere kann es bedeutsam/wichtig sein, während der Wartezeit etwas zu haben mit dem Sie sich beschäftigen, bzw. die Zeit überbrücken können. Für viele mag dies auch als wichtige Ablenkung von einem Karussell aus belastenden Gedanken und Sorgen dienen, die aufgrund der häufig schon mal unüberschaubaren Wartezeiten Überhand nehmen können. Hierbei ist es gerade praktisch bei den Lesepaketen, dass eine gute Mischung von Magazinthemenschwerpunkten bereit gestellt werden, die viele unterschiedliche Interessen abdecken und leicht für Unterhaltung und Ablenkung sorgen können.

Welfen-Verlag Lesezirkel – ein Lesezirkel mit Tradition

Der Welfen-Verlag Lesezirkel wurde bereits 1927 von Albert Gerstmayer in Weingarten gegründet und gehörte dort stets zu den größten der Region. Mit Zeitschriftenpaketen beliefert der Lesezirkel Arztpraxen, KanzleienFrisöre und die Gastronomie, aber auch Privatpersonen mit Mietzeitschriften im Großraum Ulm bis nach Schaffhausen, Lindau und Villingen-Schwenningen.

Weitere Informationen:

Leseservice | Lesemappe | Lesezirkel Stuttgart | Lesezirkel | Lesezirkel Berlin | Lesezirkel Augsburg | Lesezirkel Zeitschriften | Zeitschriftenabo | Zeitschriften abonnieren | Zeitschriften Abos | Zeitschriften bestellen